Pflegeheim, Huise-Zingem (Belgien) von Sergison Bates Architects
Zurück zur Übersicht

Pflegeheim, Huise-Zingem (Belgien) von Sergison Bates Architects

Flämische Tradition aus englischer Sicht

Pflegeheim, Huise-Zingem (Belgien) von Sergison Bates Architects
Projekt: Care home, Huise-Zingem (Belgium)
 
 
Produkte:
 
NATURE Grün Grau mit traditioneller Fuge in derselben Farbe Wilder Verband
 
 
Alle Urheberrechte: Sergison Bates

  

Pflegeheim, Huise-Zingem (Belgien) von Sergison Bates Architects
Sergison Bates Architects erwarben sich einen Ruf als eines der führenden britischen Architekturbüros und befassen sich erfolgreich mit allen Dimensionen der architektonischen und städtebaulichen Gestaltung, statt sich zu spezialisieren.
 
Derzeit sind sie mit zahlreichen Projekten unterschiedlicher Größenordnung befasst, die von Stadtplanung und Regeneration bis hin zu öffentlichen Gebäuden und Wohnungsbau in Großbritannien und auf dem europäischen Kontinent reichen. Kürzlich waren sie für den Bau eines Pflegeheims im belgischen Huise-Zingem verantwortlich.
 
Huise ist ein ländliches Dorf inmitten einer Agrarlandschaft und schon aus der Ferne auf einer baumbegrenzten Anhöhe erkennbar. Das Pflegeheim sollte sich, durch die neoklassische Architektur des Hauptgebäudes und die Ziegelmauer, die die Einfriedung bildet, in diese Umgebung einfügen.

 

Pflegeheim, Huise-Zingem (Belgien) von Sergison Bates Architects

Ein dreistöckiges Gebäude ist in drei aneinanderstoßende Baukörper um zwei zentrale Innenhöfe gegliedert und wird von einem landschaftsgärtnerisch gestalteten Gelände umgeben. Die Baukörper sind abgestuft, um die Wirkung des tatsächlich größten Gebäudes im Dorf zu mildern.

Nach außen hin korrespondiert die starke horizontale Betonung der Baukörper mit dem eingefriedeten Garten und der flachen Polderlandschaft jenseits seiner Grenzen. Vorgefertigte Betonträger auf allen Ebenen ragen über die Gebäudehülle hinaus und zwischen ihnen schaffen breite Ziegelflächen und Fenster über die volle Höhe eine sich wiederholende Ordnung. 

Pflegeheim, Huise-Zingem (Belgien) von Sergison Bates Architects

Die Verwendung von Ziegelmauerwerk verkörpert Qualitäten, mit denen die Bewohner vertraut sind. Sie trägt zur Schaffung einer Atmosphäre bei, die sich von der einer herkömmlichen „institutionellen“ Einrichtung unterscheidet und bewirkt, dass die Bewohner sich heimisch fühlen.

Um diesen Aspekt noch zusätzlich zu betonen, entschieden sich Sergison Bates Architects, die Ziegel lokal in unserem Werk zu beschaffen. Dieser Ansatz setzt sich im Verband des grau-grünen NATURE Ziegels fort: einer flämischen Tradition folgend sind die Ziegel in einem „wilden Verband“ gemauert.

Dies sorgt für eine vielfältige Textur, die den "Ziegelcharakter" der Mauer betont, gleichzeitig wird gewährleistet, dass keine geschnittenen Ziegel verschwendet werden. Entsprechend dem allgemeinen Ansatz wurde der Verband schematisch skizziert, um ein perfektes Resultat zu gewährleisten.